Zur Seitenansicht
32 / 748
 

Zeitung

Titel
Augsburger Postzeitung : Sonntags-Beiblatt
ErschienenAugsburg, [1.]1841 - 18.1858
Erscheinungsfrequenzwöchentlich
ErscheinungsweiseSpäter mit Jg.-Zählung. - Periodizität: wöchentl.
Online-Ausgabe
Aachen : semantics, 2010
URNurn:nbn:de:s2w-1822 Persistent Identifier (URN)
ZDB-Nachweis131551-1
Jahrgänge
Links
Download Augsburger Postzeitung [760,75 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIFIIIF-Manifest
IIIFIIIF-Viewer

Beschreibung

Das „Sonntags-Beiblatt“ der Augsburger Postzeitung war eine religiös-belletristische Beilage der Augsburger Postzeitung. Sie erschien in den Jahren 1841 bis 1858.

Geschichte

Die Ursprünge der Augsburger Postzeitung reichen zurück bis in das Jahr 1686, in dem die erste Ausgabe unter dem Titel „Wochentliche Ordinari-Post-Zeitung“ erschien. Ab etwa Mitte des 18. Jahrhunderts avancierte die Zeitung zur wohl bedeutendsten im süddeutsch-österreichischen Raum. Nach dem Verbot durch die Nationalsozialisten im Jahr 1935 wurde die Zeitung eingestellt. [→ Weitere Informationen in der Wikipedia]